Sie sind hier: Startseite

DSGVO

AKTUALISIERUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIEN

Ab 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die EU. Wir vom WV-Buch-Kunst-Musik-Verlag Reinhard Wernbacher, Herausgeber und Redakteure „Meiner Steirischen“, nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst.
Sollten Sie jedoch der Meinung sein, dass Sie Informationen unrechtmäßig erhalten, dann antworten Sie auf unser Mail. Ihre Daten werden dann umgehend aus unserem System gelöscht.
Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten zu widerrufen, indem Sie uns an office@meinesteirische.at, Betreff Datenschutz, ein kurzes Mail schicken. Wollen Sie weiterhin unsere aktuellen Informationen per Mail oder Telefon erhalten, so ist keine Handlung notwendig.

ANZEIGENSCHALTUNG
Wir verarbeiten Kontaktdaten von Geschäftskunden, Ansprechpersonen sowie Privatpersonen im Zuge von Kundenwerbung, einer Auftragsabwicklung bei Anzeigenschaltung und Inseratenschaltung, Magazinversand für Abonnenten, beim Versand von Belegexemplaren, beim Buchversand, bei Kundenmagazinen und in der Kundenverwaltung.

WELCHE DATEN WERDEN VON UNS VERARBEITET?
Gespeichert und verarbeitet werden folgende Daten: Vorname, Familienname, Geburtsdatum, akademischer Grad, Adresse, Steuernummer, Telefonnummer, Mailadresse, Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand und Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie).

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Der Hauptzweck der Datenverarbeitung ist die Führung unseres Medienunternehmens.
Des Weiteren werden Ihre Daten von uns aufgrund einer aufrechten Geschäftsbeziehung oder zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeitet gem. DSGVO Artikel 6.
Bei unserer Arbeit in unserer Redaktion gilt vorwiegend das Staatsgrundgesetz, Freiheit der Meinungsäußerung und Informationsfreiheit (Art. 13 STGG, Art. 10 EMRK: „Jedermann hat das Recht, durch Wort, Schrift, Druck oder durch bildliche Darstellung seine Meinung innerhalb der gesetzlichen Schranken frei zu äußern. Die Presse darf weder unter Censur gestellt, noch durch das Concessions-System beschränkt werden. Administrative Postverbote finden auf inländische Druckschriften keine Anwendung.“) sowie Ihr Recht auf Privatsphäre. Für Daten, die in journalistischen Inhalten verarbeitet sind, findet grundsätzlich das Medienrecht Anwendung. Daher gelten hier die Auskunftspflicht, das Recht auf Löschung oder andere Einschränkungen der DSGVO nicht.

DAUER DER VERARBEITUNG DER DATEN
Ihre Daten werden ausschließlich für die Dauer der aufrechten Geschäftsbeziehung und darüber hinaus für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen bei uns gespeichert oder verarbeitet.
Aus betriebswirtschaftlichem Interesse speichern wir unternehmensbezogene Daten und Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern zum Zwecke von zukünftiger Kontaktaufnahme grundsätzlich dauerhaft.

WEITERGABE DER DATEN
Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. DSGVO Artikel 6.
Die Offenlegung Ihrer Daten an Externe erfolgt nur zur Erfüllung von Verwaltungsaufgaben sowie zur Organisation unseres Betriebes. So kann die Offenlegung für Steuerberater zum Zwecke der steuerlichen Beratung und Erstellung des Jahresabschlusses, Wirtschaftsprüfer, Zahlungsdienstleister, Finanzamt, zum Zweck unserer Büroorganisation sowie bei Bonitätsprüfung und zur Verfolgung unserer Ansprüche bei Betreibung ausstehender Forderungen an Anwälte, Inkassoinstitute, Wirtschaftsauskunftsinstitute notwendig sein.
Von der Verarbeitung sind Kunden, Geschäftspartner und Interessenten betroffen.

ORT DER DURCHFÜHRUNG DER DATENVERARBEITUNG
Alle Datenverarbeitungstätigkeiten werden ausschließlich innerhalb der EU bzw. des EWR durchgeführt.

RECHTE UND KONTAKT
Sie haben jederzeit das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert und zu welchen Zwecken verarbeitet werden. Sie haben jederzeit das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen, indem Sie uns an office@meinesteirische.at, Betreff Datenschutz, ein Mail schicken oder an unseren Firmensitz WV-Buch-Kunst-Musik-Verlag, Reinhard Wernbacher, Liebenauer Hauptstraße 2–6, 8041 Graz, schreiben. Die Datenschutzbeauftragten sind Reinhard Wernbacher und Andrea Hirzberger. Tel.: 0664 250 53 50.
Sie haben das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

DATENVERARBEITUNG IN UNSERER REDAKTION
Hier gelten die Grundrechte zur Meinungsfreiheit, Zensurverbot, Pressefreiheit. Außerdem gilt der Schutz der Privatsphäre (MedienG. Dritter Abschnitt – Persönlichkeitsschutz (§§ 6–23)).